Implantation ° plastische - ästhetische Eingriffe ° Parodontose-Behandlungen ° Osteotomie ° Wurzelspitzenresektion ° Dysgnathie ° Traumatologie ° Kiefergelenkserkrankungen ° Narkosen

Narkosen

Die Narkose (auch Allgemeinanästhesie) ermöglicht die Durchführung von Operationen oder anderweitig nicht vom Patienten tolerierten Prozeduren in der Medizin, während der Patient tief schläft und nichts merkt.
Regelmäßig kommen hierfür sehr erfahrene Fachärzte für Anästhesiologie,

Herr Dr. Michael Heck,

Dr. Klaus Kunde &

Dr. Nele Hüfner-Kunde

in unsere Praxis um uns die Behandlung bestimmter Patientengruppen oder aber Patienten, bei denen größere Eingriffe geplant sind, unter Vollnarkose zu ermöglichen. Hierzu zählen beispielsweise Patienten, die trotz lokaler Betäubung nicht schmerzfrei operiert werden können, ebenso wie behinderte Mitmenschen oder kleine Kinder, deren Geduld in lokaler Betäubung schnell erschöpft wäre. Hier legen wir größten Wert darauf, dass die Eltern beim Einschlafen der Kinder anwesend sein können, ebenso wie beim Aufwachen.
Mitunter machen wir auch sehr kurze Narkosen, in denen der Patient nur wenige Augeblicke betäubt ist oder Eingriffe im Dämmerschlaf (Analgosedierung).
Wichtig bei Vollnarkosen ist die Einhaltung bestimmter Regeln, auf die wir sie mit unseren Merkblättern und im persönlichen Gespräch hinweisen und die dringend eingehalten werden müssen.
Da diese Eingriffe für uns einen hohen Aufwand an Personal und Material bedeuten, möchten wir sie bitten, den Termin am Tag vor der Narkose telefonisch zu bestätigen.
Nach einem Eingriff in Narkose kommen die Patienten in unseren Aufwachraum, wo sie sich noch ausschlafen können, um dann nach einem kurzen Aufenthalt in unserer Praxis diese in Begleitung zu verlassen.